Doch eher Mensch, als Maschine || Kontaktaufnahmen, Vorstellungen und mehr…

Ich bin ein Mensch, so viel steht fest. Da ich nun mehrmals angesprochen bzw. angeschrieben wurde, ob ich denn allgemein Interesse an einer kurzen Vorstellung meines Experimentes hätte, so versuche ich eine pauschale Antwort zu geben:

Für mich ist es überhaupt kein Problem, mein Projekt vorzustellen und ggf. Fragen aus dem „Publikum“ zu beantworten. Ich würde mich bei ernstem Interesse sogar gerne dafür bereiterklären. Jedoch gibt es ein paar kleine Einschränkungen, die beachtet werden müssten:

1.) Das Abitur hat momentan Priorität Nummer 1, da führt kein Weg dran vorbei.
2.) Termine in Lokalitäten, die in oder um Frankfurt stattfinden, sind spontaner und einfacher zu gestalten, wobei das natürlich anderes nicht ausschließt.
3.) Ich bin weder ein Pädagoge, noch ein Philosoph! Ich kann wiedergeben, wie ich das Projekt erlebt und durchlebt habe, möglicherweise noch Schwierigkeiten hier und da aufzeigen, etc… Alles darüber hinaus entsteht in der Regel in Gesprächen und Diskussionen.

Solche Termine müssen keineswegs sein, ich versuche so weit, wie nur möglich, den Bloginhalt sehr umfangreich zu gestalten und zu füllen. Anmerken wollte ich es trotzdem, da ich (wie bereits beschrieben) schonmal kontaktiert wurde.

Den Schülern und Lehrern aus Hessen wünsche ich morgen einen schönen ersten Schultag!
Liebe Grüße
dMUEL – Dominik

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s